skip to Main Content
0221/80005404 Mo/Di/Do: 8-13 & 14-17 Uhr | Fr: 8-13 & 14-16 Uhr | Mi: 8-13 Uhr nur Rezeptionsdienst
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Video wird am Beispiel des Schultergürtelmuskels die Behandlung eines schmerzhaft verspannten Muskels gezeigt.

Triggerpunktmassage

Bei der Triggerpunktmassage handelt es sich um eine spezifische Massagetechnik, bei der definierte Punkte im Muskel durch den Behandler mit Hand stimuliert werden, um die Spannungen im Muskel herabzusetzen. Daraus resultiert eine Schmerzlinderung. Die im Muskel befindlichen Triggerpunkte wurden von den beiden amerikanischen Ärzten Travell und Simons wissenschaftlich aufgearbeitet. Sie fanden heraus, dass die meisten Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates durch die Muskulatur verursacht werden.

Die Triggerpunktmassage wird in der Behandlung mit Dehnungen und anderen Techniken kombiniert, welche die Wirkung der Therapie unterstützen und eine weitere Tonusregulation (Regulation der Muskelspannung) mit sich bringen, da sie auf im Muskel befindliche Rezeptoren Einfluss nehmen.

Symptome, bei denen eine Triggerpunktbehandlung erfolgreich ist:

  • Alle Muskelansatzschmerzen, z. Bsp. Tennisarm, Golfarm,
  • Adduktorenreizung etc.
  • Tendinosen der Rotatorenmanschette, Schulterschmerz
  • Vertebragener Kopfschmerz, Verspannung der Schulter-Nacken-Muskulatur
  • Brachiocephalgie, Schulter-Arm-Nackenschmerz
  • HWS-BWS-LWS Syndrom
  • Muskulär bedingte Bauchschmerzen
  • Pirifomissyndrom, Gesäßschmerz (Ischias ähnlich)
  • Patellasehnenreizung, Knieschmerzen
  • Achillodynie, Achillessehnenschmerz
  • Myoarthropathie, Kiefergelenkschmerz/Gesichtsschmerzen
Back To Top